Wimpern

Wimpernserum
Eine der doofen Chemo-Nebenwirkung kann ein Ausfallen der Wimpern sein.
Glatze finde ich, wie schon gesagt, nicht so schlimm. Aber keine Wimpern mehr zu haben, ist nicht schön. Man könnte natürlich das Auge schminken und sogar auch Wimpern kleben. Aber das jeden Tag zu machen, wäre mir auch zu aufwendig.
Die Ärztin sagte mir, dass es nicht vorherzusagen ist, da bei jedem anders.
Ich habe jetzt 3 Zyklen hinter mir und habe zum Glück noch Wimpern, aber sie werden schon dünner...
Ich hatte früher schon mal aufgrund von recht kurzen Wimpern das Wimpernserum RevitaLash ausprobiert, was super funktioniert hatte.
Jetzt habe ich wieder angefangen es jeden Abend (wie einen Lidstrich) aufzutragen und bin gespannt, ob es auch trotz Chemo funktioniert!
Ich halte Euch auf dem Laufenden!