Diesen Satz habe ich letztens auf Instagram gelesen und mir gedacht: Ja, das tut weh, ist aber wohl so. Vielleicht nicht bei jedem, manche können das vielleicht ohne “brechen”, bzw. das Herz ist von vornherein offen, aber für mich trifft das schon zu. Was jetzt nicht heisst,dass ich in der letzten Beziehung mein Herz nicht geöffnet hätte….im Gegenteil, so offen war es nie gewesen, sonst hätte es ja auch nicht so weh getan….

Aber gerade durch den Schmerz lernt man ja am meisten.

Und ich “lerne”schon seit einiger Zeit, wie wichtig das offene Herz ist. Für den Partner und zuerst aber mal für sich selbst. Denn wenn das Herz für sich selbst offen ist, dann kann es auch kein anderer mehr brechen. Es ist voller Liebe und sozusagen unkaputtbar!