Alles ist möglich!

Whoohoo...

bin heute von dem Dr.Dispenza-Workshop wiedergekommen.

Eswar sehr toll! Mitunter recht "amerikanisch" teilweise, aber nur bezogen auf die Art und Weise und nicht auf den Inhalt! Und der ist einfach sehr überzeugend!!!

Ich habe darüber ja schon mal ausführlicher am 19.4.2017 geschrieben.

Der Workshop war eine gute Wiederholung von Inhalten, die ich aus dem Buch schon kannte, aber auch eine Intensivierung, genauere Erklärungen und weitere Übungen/Meditationen.

Es ist mir nochmal so klar geworden, wie sehr Geedanken, Gefühle, Haltungen, Glaubenssätze und Wahrnehmungen voneinander abhängen bzw. sich gegenseitig bedingen.

Und, dass einfach ganz viel möglich ist!

Ein richtiger Motivationsschub, wirklich so oft es geht zu üben.

Ich will auch den ganzen alten "Mist" nicht mehr. Hab die Schnauze sozusagen gestrichen voll, von diesen ganzen "Mustern" und emotionalen Süchten des Körpers.

"Emotionale Süchte des Körpers"....diese Formulierung und Erkentnis, war so ein Aha-Erlebnis! Zu kapieren, was da so abgeht...sehr spannend!


"Um deine Glaubenssätze und Wahrnehmungen zu verändern, musst du eine Entscheidung mit einer derart starken Absicht treffen, dass deine Wahl eine Energieamplitude hat, die grösser ist, als die fest verdrahteten Programme im Gehirn, sowie der emotionalen Süchte deines Körpers.

Dadurch ist die Entscheidung zur Veränderung eine Erfahrung, die du nie vergisst.

Sie verändert deinen Seinszustand und du veränderst dich auf biologischer Ebene."


Und wie gesagt, was ich zudem erstaunlich finde, dass er seine ganzen Erkentnisse im Gehirn messen und somit nachweisen kann. Das macht das Ganze noch glaubhafter.