OP Vortag

27.2.2017
Nachdem ich die letzten Tage wunderbar abgelenkt war ( hatte Besuch von einer ganz lieben Freundin mit ihrem 1,5 jährigem Sohn), wird es jetzt “ernst”.
Bin aber auch froh, dass es endlich soweit ist.
Bin auch schon im Krankenhaus.
Musste schon heute vormittag “einrücken”:
Zur Darmreinigung 4 Liter einer bestimmten Flüssigkeit trinken, Blutcheck, EKG… dann wurde der Bauch angezeichnet, falls es zu dem Darmausgang kommen sollte.
Aber schon fast lustig: habe so was wie einen smiley aufm Bauch, da die Ärztin mir 2 grosse blaue Punkte wie Augen aufgezeichnet hat und der Nabel sieht aus wie ein zerknautschtes Näschen mit Mund!
Bin bisher einigermaßen entspannt und ruhig, was mich doch erstaunt. Die letzten Wochen hatte ich, immer wenn ich daran gedacht hatte, doch grosse Angst vor dieser OP….
Wird schon alles werden morgen!