OP

3.3.2017
Yeah, OP geschafft! Und: es lief alles gut! Dauerte zwar schon 5 Stunden, aber mein Darm durfte heile bleiben!!! Das ist die allerbeste Nachricht! Bin soooo erleichtert.
Und der Arzt meinte, der Bauchraum wäre tumorfrei gewesen, also hätte ganz anders ausgesehen, als noch im Dezember. (Dennoch haben sie sicherheitshalber viel rausgenommen, was jetzt noch im Labor untersucht wird.)
Da könnte man jetzt spekulieren, ob das nur an der Chemo liegt, oder auch an der ganzen anderen “Arbeit” (ich für mich habe schon das Gefühl, dass das Visualisieren bzw Meditieren eine ganze Menge bewirkt hat!)
Letztendlich aber auch egal, Hauptsache es ist, wie es ist.
Der Arzt sagte ausserdem, dass durch das gute Ergebniss jetzt und dann den kommenden 3 Chemos noch, die Chancen auf Heilung sehr gut stünden! Juchuu, diese Prognose nehme ich doch gerne an!
Wirklich angenehm waren die letzten Tage natürlich nicht, vor allem die letzte Nacht. Sobald die Schmerzmittel nachlassen habe ich teilweise heftige Schmerzen und Übelkeit ist auch oft dabei. Aber das ist vollkommen normal nach so einer grossen OP.
Physisch geht es mir dafür viel viel besser als im Dezember. Bin absolut hoffnungsvoll, dass jetzt alles gut wird!