Immer wieder

Ich hatte ja sehr gehofft, dass der Pleuraspalt jetzt endlich leer bleibt…..

Seit Donnerstag läuft es aber wieder voll. Wieder beide Seiten….

Arghhh…..

Dr. Brockmann meinte, dass er aber trotzdem erstmal abwarten würde. Was ganz in meinem Sinne ist. Der Pleuraspalt ist noch nicht richtig voll, also noch ganz gut auszuhalten.  

Ausserdem meinte er, da könnte man nicht mehr allzu oft punktieren, da sich schon „Kammern“ bilden, was nicht gut ist.

Jetzt steht wohl doch diese Pleurodese im Raum. Da würde Talkum in den Spalt gegeben werden, um das Rippen- und das Lungenfell zu verkleben, damit sich keine Flüssigkeit mehr bilden kann…..

Mir ist das Ganze aber nicht geheuer. Und ich hoffe wirklich sehr, dass ich da darumherum komme. Noch blöder hört sich allerdings ein eingenähter Drainageschlauch an. (das will ich mir nun gar nicht vorstellen)

Am Donnerstag habe ich wieder eine IPC bekommen.

Vielleicht habe ich ja Glück und das schlägt jetzt in der Kombi mit der Bestrahlung doch an!