My Valentine

14.02.2017
Valentinstag. Selbst wenn man diesen Tag für sich gerne ignorieren würde, schafft man es nicht, da es einen überall anspringt… egal ob Printmedien, Anzeigen, sogar der Kalender im Smartphone zeigt diesen Tag ungewollt an.
Als (nicht überzeugter) Single mag man diesen Tag nicht, als Neu-single schon gar nicht und wenn dann dieser Tag auch noch der Jahrestag der vorherigen Beziehung war….naja, kann man sich ausmalen.

Und dann habe ich einen wunderbaren “thought of the day” zugeschickt bekommen:
“You spend time with people you love, right? Well, who do you love the most? The right answer is, you. So, do you spend quality time with yourself?
Well, how about going on a ‘Me Date’. You can go to a movie, eat at your favourite restaurant, or go for a long walk. Go on a ‘Me Date’ and spend time with yourself, and the time you spend with others will be richer.”

Ich war gerade bei herrlichstem Sonnenschein an der Elbe spazieren und dachte: “Hey, genau, heute habe ich ein "Me-Date”, mein Valentinstag mit mir!
Und schon war der Gedanke zu diesem Tag ein anderer...super!
Und ich war wieder bei: der Eigenliebe (das Thema kommt immer wieder :-)

(thought of the day von www.innerspace.org.uk)