Kackbeutel oder wie soll ich es nennen?!

13.2.2017
Übers Wochenende wollte ich mich nicht mit dem “Darm”-Thema beschäftigen und habe es ganz gut verdrängt. Aber ganz ausweichen kann ich ihm ja nicht, irgendwann, bzw vor der OP, muss ich ja eine Entscheidung treffen…
Habe mir heute youtube-Videos und Webseiten dazu angeguckt.
Ok, natürlich “kann” man/ich damit irgendwie leben, ist aber halt wirklich nicht der Hit.
Meine Horror-Vorstellung dazu: wie soll das denn funktionieren, wenn man jemanden Neues kennenlernen möchte? Mit so einem Kackbeutel an einem dran….(sorry für die Formulierung, aber es geht gerade nicht anders) Das kann man doch knicken!
Langsam nerven mich die Aufgaben, die mir das Leben so stellt.