Heulwochenende



19.2.2017
Ist ein komisches Wochenende. Muss so viel heulen. Irgendwie bricht alles über mich herein….. Ganz große Traurigkeit, dass ich keinen Partner/Mann an meiner Seite habe (so eine Beziehungsverarbeitung reicht ja normalerweise schon - dann noch dieser Krebsscheiß on top!). Dann wirklich Angst vor dieser OP, die immer näher kommt…. Verzweiflung, ob das wirklich der richtige Weg ist….. Ich hab das Gefühl so ausgeliefert zu sein, und weiß doch nicht, was ich dagegen tun soll. Habe ich eine andere Wahl???
Ich versuche immer wieder, mich zu fokussieren, aufzurichten, zu meditieren….habe so ein tolles Buch entdeckt (dazu später mehr!), falle aber trotzdem immer wieder ins heulen.
Ok, Traurigkeit, ich nehme dich an!
Und Angst und Verzweiflung….euch auch…