Ein richtiger Durchhänger

14.01.2017
Seit längerem mal wieder einen richtigen Durchhänger gehabt.
Bin wieder nachts aufgewacht ( seit dem ich zuhause bin, kann ich nicht mehr durchschlafen. muss nachts auf Toillette und kann danach nicht mehr richtig tief einschlafen), und konnte aber diesmal überhaupt nicht mehr eindösen.

Habe mich in Annehmen und Widerstandslosigkeit versucht, habe ich aber in dem Moment überhaupt nicht geschafft.
Viele Gedanken, ein Hin-und-her-Gewälze, Bauchschmerzen, Unterleibsziehen…. da habe ich dann nach einiger Zeit einen Heulanfall bekommen…. mir wurde kurzfristig alles zu viel. Die Schlafstörungen sind wohl der Wechseljahre geschuldet, in die ich ja durch die OP sofort hineingeworfen wurde….
“jetzt habe ich nicht nur mit der Chemo zu kämpfen, jetzt kommt auch noch das obendrauf, dann dieses ständige Bauch-Darm-thema… alle anderen können einfach so mit ihrem Leben weitermachen und ich sitz hier in diesem ganzen Mist…”
Eine grosse Ladung Selbstmitleid einmal über mich gekippt.
Aber das gehört halt auch dazu.