Brust-MRT

Der alljährliche Brust-MRT-Termin stand mal wieder an:
Eigentlich bin ich recht entspannt da hin, aber ein Rest Unbehagen vor einer schlimmen “Entdeckung” ist doch immer mit dabei.
Da ich mich aber “psychisch”so gut fühle und so toll an mir/ mit mir gearbeitet habe, kann ich mir wirklich nicht vorstellen, dass der Krebs wieder kommt.
Und wenn, dann soll es karmisch wohl tatsächlich so sein, dass ich an Krebs sterben soll….. anders könnte ich es mir dann beim besten Willen nicht erklären!
Denn das, was ich durch den Krebs lernen sollte, habe ich gelernt, bzw bin dabei es zu lernen. So sehe ich das zumindest. 
Das Ergebnis spiegelte meine (psychische) Verfassung wieder: es sieht alles gut aus!