Gluten-sonnenblumenkernefreies Knäckebrot-Rezept


Da ich ja im Moment mindestens 6 Wochen ohne Gluten und Sonnenblumenkerne essen soll, war ich auf der Suche nach Brotrezepten.

Dieses Rezept ist inspiriert von http://healthyhappysteffi.com/.... Ich habe es allerdings etwas abgeändert, so dass es auch sonnenblumenkernefrei ist und noch etwas Gewürze hinzugefügt.

Zutaten:

200g Buchweizen

100g Kürbiskerne

3EL Leinsamen

3EL Sesam + zum Bestreuen

1EL Olivenöl

2TL Salz

½ TL Brotgewürz

200ml lauwarmes Wasser

Backofen auf 200Grad Ober/Unterhitze vorheizen.

Buchweizen und Kürbiskerne zu grobem Mehl mahlen. Alle Zutaten zusammenrühren und gut duchkneten. Ca 30min quellen lassen.

Danach den Teig auf Backpapier ca. 2 mm dünn ausrollen (am besten über Frischhaltefolie rollen!). Dann in Quadrate vorschneiden (z.B. mit Teigrädchen) und mit Sesam bestreuen (etwas andrücken).

20 min backen. Danach das Blech rausholen und Ofen ausschalten. Die Knäckebrotscheiben umdrehen und nochmals für 5min in den ausgeschalteten Ofen geben. Anschließend abkühlen lassen und in Box aufbewahren.

Ich habe mit der Neuraltherapie-Ärztin über Acrylamid gesprochen, das bei Temperaturen über 180Grad entstehen kann. Sie meinte, das wäre bei diesem Rezept nicht so relevant. Wer das verhindern möchte, kann auch folgendes Rezept ausprobieren. Ich selbst habe es noch nicht ausprobiert, werde das aber nachholen und dann berichten!

https://www.gesund-aktiv.com/f...

Ich würde dort dann auch die Sonnenblumenkerne mit Kürbiskernen ersetzen.